Das Lightroom Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!

Hallo | Kostenlos registrieren | Mitglieder | Einloggen | Schulungen | Kalender

Jetzt 15% auf Videotrainings sparen! Hier geht es zu unserem Shop: Video2Brain Videotrainings


Gehe zu:  
www.forum-lightroom.de Foren-Übersicht » Lightroom Windows
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Lightroom fordert bei jedem Start zur Anmeldung auf
Thema -->: LR 6 CC erkennt .jpg und Raw NICHT
Autor Deine Nachricht
s-g-ps
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2017
Beiträge: 2

Hardwarekonfiguration neuer Rechner für Lightroom
18.07.2017, 09:53

Moin zusammen,

vermutlich wird der ein oder andere von meiner Frage genervt sein oder sowas sagen wie „Das gab es schon 1.000 Mal“; dennoch möchte ich meine Frage hier einmal platzieren, weil meine bisherige Recherche nur unbefriedigende Ergebnisse erzielt hat.
Meine Frau ist Fotografin und bearbeitet Ihre Bilder mit Lightroom und Photoshop (Klar sonst wäre ich hier falsch gelle?). Hierzu verwendet Sie bisher ein Dell Latitude E6230 (Intel Core i7-3520M, 8 GB RAM, 256 GB SSD) in Kombination mit einem 32“ HP Monitor mit einer 2k Auflösung (der Rechner ist stets zugeklappt in der Dockingstation). Dem Alter des Rechners ist geschuldet, dass die Performance bei der Bildbearbeitung stark zu Wünschen lässt. Nun soll ein Upgrade her.
Natürlich steht die Performance beim anstehenden Upgrade in Vordergrund, es wäre aber gut, wenn die verbauten Komponenten ein halbwegs passenden Preis/Leistungs-Verhältnis böten; was auch der Grund dafür ist, dass es kein Sockel 2011-3 oder 2066 System mit 10 Kernen und 1000 Euro CPU werden wird. Als groben Budgetrahmen würde ich vielleicht ca. 1000 – 1500 Euro veranschlagen. Wenn es weniger wird bin ich natürlich nicht traurig :-)

Die folgende Konfiguration habe ich ins Auge gefasst:
CPU Intel Core i7-7700K
Mainboard MSI B250M PRO-VDH
RAM Ballistix 16GB DDR4-2400 Kit
Festplatte Samsung 960 EVO 1TB, M.2 SSD
Gehäuse Cooler Master Silencio 352 Matt, Tower-Gehäuse
Netzteil Sharkoon WPM400 Bronze, PC-Netzteil

Mit dieser Konfiguration liegt das System bei knappen 1100 Euro


Überlegungen:
Der Prozessor sollte halt möglichst stark sein, hier vermute ich, dass sich der Aufpreis der K Version und dem damit verbundenen höheren Takt in besserer Lightroom und Photoshop - Performance niederschlägt.
Das Mainboard habe ich gewählt, weil es einen M.2 Steckplatz und vier RAM Steckplätze hat. So muss ich nicht direkt auf 32 GB gehen und bin später in der Entscheidung flexibel 16 oder 32 GB nachzustecken, falls die vorhandenen 16 GB nicht reichen sollten.
Beim RAM habe ich ein 16 GB Kit ins Auge gefasst. Ich gehe davon aus, dass das im ersten Wurf genug ist, sollte sich herausstellen, dass der RAM der Flaschenhals ist, kann ich immer noch wsa nachstecken.
Bei der Festplatte ist der Plan auf eine M.2 PCIe SSD zu gehen. Von Samsung gibt es hier die 1 TB Version für 450 Eur mit extremen Lese- (3200 MB/s) und Schreibraten (1900 MB/s). Hier verspreche ich mir bei der Anzeige von größeren Katalogen im Lightroom eine Überlegenheite ggü. herkömmlichen SATA SSDs.
Das Cooler Master Gehäuse bringt von Haus aus zwei USB 3.0 Anschlüsse und einen SD Karten Slot an der Front, sowie zwei Gehäuselüfter (Front- und Rückseite) für einen Preis von unter 50 Eur mit. Weitere Präferenzen sind hier nicht eingeflossen.
Beim Netzteil ging es mir darum eines mit Kabel-Management zu haben, um Ordnung ins Gehäuse zu bringen.

Fragen:
Prozessor: Lohnt sich der Aufpreis für die „K“ Version des i7-7700? Ist ein i5-7600 / i5-7600 K womöglich gleichwertig von der Lightroom / Photoshop – Performance?
RAM: sind 16 GB RAM eventuell zu knapp bemessen? Macht sich noch schnellerer RAM relevant bemerkbar?
Festplatte: Lohnt sich der fast doppelte Preis der M.2 PCIe Version gegenüber einer herkömmlichen SSD oder ist die höhere Performance für den angestrebten Verwendungszweck zu vernachlässigen?
Netzteil: sind die 400W des Netzteils ausreichend dimensioniert, wenn später evtl. noch eine kleine Grafikkarte (z.B. Nvidia GTX 1050) zur Unterstützung der Photoshop Berechnungen hinzukommen soll?

Sonstige Meinungen außerhalb meiner formulierten Fragen oder Änderungsvorschläge an der Konfiguration sind natürlich willkommen. Den letzten Rechner habe ich von ca. 15 Jahre zusammengeschraubt und mein Wissen ist hier sicher nicht mehr auf der Höhe der Zeit.


Vorab schon einmal besten Dank!
s-g-ps ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
nautilus.nemo
Senior


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 653

Re: Hardwarekonfiguration neuer Rechner für Lightroom
18.07.2017, 14:28

Lightroom skaliert schlecht auf mehrere Kerne, Photoshop etwas besser. Von daher ist ein schneller Prozessor wichtiger als ein vielkerniger.
Von deinen Angaben her ist der i7 7700K das Maximum, der i5 7600 K dürfte nur unwesentlich langsamer sein unterstützt nur 4 Threads (spielt aber keine Rolle, zumindest in LR).
16 GB RAM sind für LR knapp, für Photoshop sicher zu wenig. 64 bit Windows ist Vorraussetzung.
Aufgrund der zunehmenden Originalbild Grösse (z.B Sony A7R II ca 100 MB /Rawbild) erscheint mir ein hybrider Ansatz sinnvoll: 512 GB PCIe SSD (Datenraten ca 5-10x SATA) für System, Programm und Katalog + zusätzliche Daten HDD (z.B. 2 x 8 TB als RAID 0 oder 1) (Cave Backup Strategie). Für die Originale in LR spielt die Plattengeschwindigkeit eine untergeordentete Rolle.
Die GPU Unterstützung von LR ist rudimentär. Eine Grafikkarte lohnt vor allem für das Ansteuern von 1-2 4K Monitoren. Eine NVIDIA GTX1050 schluckt 75 W, 300 W Netzteil ist die (Minimal) Empfehlung.

Beachte: im Creative Setting ist ein leiser Rechner ein guter Rechner. Für Professionelle Anwender ist evtl. auch die Anschaffung einer Workstation erwägenswert. (z.B. HP Zxxx), abgesehen von der fehlenden Kalibirierbarkeit ist auch ein iMac 5K zu erwägen, dieser ist zwar teurer „beinhalt“ aber auch ein 27 „ 5K Display.

peter
nautilus.nemo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
s-g-ps
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2017
Beiträge: 2

Re: Hardwarekonfiguration neuer Rechner für Lightroom
18.07.2017, 15:00

Vielen Dank für die prompte Antwort!

Die Anschaffung eines iMac mit 5K Display ist zwar reizvoll, liegt aber derzeit einfach zu weit außerhalb des Budgetrahmens.
Bei der CPU werde ich dann also den i5-7600 K in den Warenkorb stecken.
Der Hinweis mit einem leisen Arbeitsumfeld ist ein valider Punkt. Hier werde ich dann noch einen leisen Lüfter (ich tendiere zum be quiet! Dark Rock Advanced C1) kaufen; das Gehäuse ist bereits von Haus aus gedämmt.

Was die Festplattenkonfiguration angeht werde ich auf insgesamt drei Laufwerke setzen:
Betriebssystem: herkömmliche SSD mit 120 GB
LR+Katalog: M.2 PCIe SSD Samsung 960 EVO 500 GB
Daten: 8 TB Seagate als SATA 600
Ein RAID 1 wird m.M.n. nicht benötigt. Meine Frau sichert Ihre Daten auf unseren Netzwerkspeicher, der mit 2x8 TB im Raid 1 läuft.

Was den Arbeitsspeicher angeht bin ich Dankbar für den Hinweis, so kommt direkt ein 32 GB Kit (2 Module) in den Rechner. So bleiben noch 2 Slots frei für etwaige spätere Aufrüstungen.


So sind wir dann bei rund 1.300 Euro für das gesamte System... ich hoffe ich habe nichts vergessen in der Konfig...
s-g-ps ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
nautilus.nemo
Senior


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 653

Re: Hardwarekonfiguration neuer Rechner für Lightroom
18.07.2017, 16:12

Ich denke die 120 GB SSD ist überflüssig. Und würde das System mit auf die PCIe Disk installieren.

peter
nautilus.nemo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
nautilus.nemo
Senior


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 653

Re: Hardwarekonfiguration neuer Rechner für Lightroom
19.07.2017, 06:47

http://www.anandtech.com/show/10969/the-intel-core-i57600k-91w-review-the-more-amenable-mainstream-performer/12

peter
nautilus.nemo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Lightroom fordert bei jedem Start zur Anmeldung auf
Thema -->: LR 6 CC erkennt .jpg und Raw NICHT

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Altes Lightroom CC und Lightroom Clas... Ylwa Lightroom Apple 3 14.02.2018, 21:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lightroom cc Freistellen der Bilder ... oldman Lightroom Windows 11 12.02.2018, 06:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge erkennt Lightroom meine neue Kamera n... Herb Lightroom Windows 5 02.02.2018, 16:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ordner und unterordner vom Festplatte... martinmatthaes Lightroom Apple 2 28.01.2018, 17:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kann man in Lightroom nach "!&qu... ulib Lightroom 4 22.01.2018, 16:09 Letzten Beitrag anzeigen
www.forum-lightroom.de Foren-Übersicht » Lightroom Windows Seite 1 von 1

 

Werbung:






Gesponsort von: Apple Premium Reseller - Lots a Bits, erstellt in 0.08 secs

Impressum und Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.18 © 2001, 2002 phpBB Group