Das Lightroom Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!

Hallo | Kostenlos registrieren | Mitglieder | Einloggen | Schulungen | Kalender

Jetzt 15% auf Videotrainings sparen! Hier geht es zu unserem Shop: Video2Brain Videotrainings


Gehe zu:  
www.forum-lightroom.de Foren-Übersicht » Kaffeeklatsch
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Unterschiede der Leitungen
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Autor Deine Nachricht
Michael in Hamm
Senior


Anmeldungsdatum: 29.11.2008
Beiträge: 1519

Festplatten für unterwegs
28.01.2018, 07:26

Hallo zusammen,

Mitglieder in diesem Forum dürften allesamt Fotografen sein und unter denen vielleicht auch jemand, der zu diesem Thema etwas beitragen kann:

Ich suche für meine Urlaubsreisen eine robuste Festplatte, um meine Bilder sichern zu können. Ich will damit weder tauchen gehen, noch will ich sie den Berg runter werfen, aber sie soll halt robust sein.
Für die Reise habe ich einen großen Rucksack, in dem die gesamte Technik meiner Familie kommt: Kameraausrüstung inklusive Service Zeugs, Handys, Tablett, Ladegeräte, Akkus, und so weiter, insgesamt 10 kg schwer, wenn er voll gepackt ist.
Der Rucksack wird halt im Mietwagen und am Flughafen schon mal gewuchtet und kann umkippen, von einem Stuhl fallen und so weiter.

Bei meiner letzten Festplatte habe ich halt schlechte Erfahrungen gemacht. Die 2,5 Zoll-Platte im schicken Alu-Design war nach zwei Tagen defekt - sie wurde nicht mehr erkannt. Schaut man mal ins Netz, dann kommt man zu dem Ergebnis, dass in externe Festplatten wohl der letzte Schrott verarbeitet wird.

Sucht man mal konkret nach robusten Platten findet man so etwas hier:
https://www.amazon.de/dp/B01EYY47ME/_encoding=UTF8?coliid=I294Y35HDHTXMI&colid=1KAJMQ87J7UQ3&th=1
https://www.amazon.de/dp/B00IRV005E/_encoding=UTF8?coliid=I2BV67X71418PF&colid=1KAJMQ87J7UQ3&psc=0
Wer hat Erfahrung mit solchen Teilen ?
Wer kann mir eine konkrete Empfehlung geben ?

Dann könnte ich mir auch vorstellen, ein stoßgeschütztes Gehäuse und eine geeignete Festplatte getrennt zu kaufen.
Gibt es hierzu Empfehlungen ?

Ich bin für jede Rückmeldung hilfreich.

Viele Grüße
Michael
Michael in Hamm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Tacitus
Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2012
Beiträge: 171

Re: Festplatten für unterwegs
28.01.2018, 12:38

Ich würde auf eine SSD-Platte zurückgreifen. In der Preisklasse, wie Deine Beispiele, jedoch nicht zu haben. Aber möglicherweise benötigst Du ja auch nicht diese Speicherkapazitäten, dann sind sie günstiger. Schau Dich vielleicht einmal bei Samsung um. Von denen habe ich die "Portable SSD T5". Meine habe ich mit 250 GB gekauft. Lag so um
130 €. Viel kleiner, leichter und im Alugehäuse.
Tacitus ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Michael in Hamm
Senior


Anmeldungsdatum: 29.11.2008
Beiträge: 1519

Re: Festplatten für unterwegs
02.02.2018, 18:28

Hallo Tacitus,

das ist sicherlich die robusteste Lösung, die man sich vorstellen kann - aber bei weitem auch die teuerste: 500GB für aktuell 181 EUR, 1TB für 365 EUR.
Der Preis wird wohl maßgeblich durch den Inhalt bestimmt - die SSD. Es ist nur geringfügig günstiger eine entsprechende SSD und ein Gehäuse separat zu kaufen.

Wollte eigentlich nicht soviel anlegen, daher noch einmal in die Runde gefragt: Wie löst Ihr unterwegs Eure Datensicherung ?
Hat jemand Erfahrung mit den beiden Bespielen ?

Viele Grüße
Michael
Michael in Hamm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Wernfried3
Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2017
Beiträge: 30

Re: Festplatten für unterwegs
02.02.2018, 23:16

Meine EOS 7D MKII hat zwei Einschübe, einen für CF und einen für SD. Da kann man die Daten doppelt abspeichern.

Eine andere Variante: Kauf dir eine Micro-SD Karte und stecke sie in dein Handy/Tablett. Dann brauchst du nur noch einen Adapter von SD (oder CF, je nach dem was deine Kamera hat) auf USB und dann kannst du die Fotos auf die Micro-SD im Handy sichern.
Wernfried3 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Michael in Hamm
Senior


Anmeldungsdatum: 29.11.2008
Beiträge: 1519

Re: Festplatten für unterwegs
03.02.2018, 05:37

Hallo Wernfried,

auch Dir danke für den Tipp. Interessanter Ansatz, das Handy als Backup zu nutzen. Ist mir aber etwas heikel, das das Handy immer am Mann ist. Außerdem sind die kleinen Karten mit großem Speicher auch nicht gerade zum Schnäppchenpreis zu haben.

Habe aber gerade bei Amazon zwei interessante SSDs von Crucial gefunden:
MX500 - 1TB: 239,90 EUR
MX500 - 500GB: 127 EUR

Das ganze in ein robuste Gehäuse gepackt - und man kommt dann noch halbwegs günstig dabei weg.

Viele Grüße
Michael
Michael in Hamm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Vladi
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2018
Beiträge: 5

Re: Festplatten für unterwegs
06.02.2018, 19:43

Hallo Michael,

wenn du die Platte nur zum Sichern für unterwegs brauchst, musst du nicht die teureren SSDs nehmen. Eine "normale" von Lacie Rugged reicht dicke. USB-Sticks/SD-Karten sind auch gut, aber insgesamt teurer für den Speicherplatz. Würde ich nur nehmen, wenn es auf die Größe ankommt.
Vladi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Michael in Hamm
Senior


Anmeldungsdatum: 29.11.2008
Beiträge: 1519

Re: Festplatten für unterwegs
08.02.2018, 05:12

Hallo Vladi,

auch Dir danke für Deine Rückmeldung.

Mit den "normalen" Festplatten für unterwegs habe ich keine gute Erfahrungen gemacht. Meine letzte hatte gerade einmal ein paar Betriebsstunden gehalten, daher habe ich ja diesen Beitrag gestartet.
Und schaut man einmal bei Amazon durch die Angebote externer Festplatten, dann sind die Ergebnisse schon ernüchternd: Immer wieder spontane Totalausfälle nach kurzer Zeit. Und leider macht da die LaCie Rugged auch keine Ausnahme.
Da Zuverlässigkeit das oberste Gebot auf einer Urlaubsreise ist, wird es denn dann doch wohl auf eine SSD hinauslaufen.

Viele Grüße
Michael
Michael in Hamm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
nautilus.nemo
Senior


Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 653

Re: Festplatten für unterwegs
08.02.2018, 08:06

Ich verwende ebenfalls die Samsung T5 und bin sehr zufrieden. Schreibe- und Lesegeschwindigkeit sind sehr gut, vor allem ist das Kärtchen aber solide und sehr kompakt.
Für mich ist dies den Mehrpreis wert.

peter
nautilus.nemo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Vladi
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2018
Beiträge: 5

Re: Festplatten für unterwegs
08.02.2018, 12:46

Hallo Michael,

also ich hatte mit der normalen LaCie Rugged HDD noch keine Probleme, aber das stimmt schon dass die SSD-Platten noch robuster sind. Ich nehme die "normale" Platte als zusätzliche Sicherung des Laptops, wenn ich die SD-Karten löschen muss und verwende sie sonst kaum. Ansonsten habe ich normale nicht Rugged Festplatten für die Archiven immer mindestens doppelt.

Ich hatte damals stundenlang recherchiert und geguckt, welche Marke und welches Modell am haltbarsten sind und bin ich zu keinem eindeutigen Ergebnis gekommen. Daher einfach mehrere ganz normale kaufen und wenn die eine den Geist aufgibt, direkt durch eine neue ganz Normale ersetzten.

Könnte man für den Urlaub auch machen. Wäre immer noch günstiger als die Rugged SSD von LaCie, die über € 500 für 1 TB kostet. Die "normale" LaCie Rugged mit 1 TB kostet momentan gut € 80. Du kannst dir sogar 3-4 davon bestellen und sie je nach Länge des Urlaubs per Post nach Deutschland schicken - so sicherst du dich noch gegen "Schäden" durch Diebstahl oder Transport.

Alternativ auch per USB-Stick. In meinem Fall ist es so, dass ich mit der "großen" Kamera immer RAWs schieße, daher wird der Platz bei einem bezahlbaren USB-Stick schnell voll.
Vladi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Michael in Hamm
Senior


Anmeldungsdatum: 29.11.2008
Beiträge: 1519

Re: Festplatten für unterwegs
08.02.2018, 18:28

Hallo zusammen,

schön, dass der Kaffeeklatsch doch noch in Fahrt kommt !

Ich denke, es wird dann doch eine SSD werden. Bei den Mengen einer dreiwöchigen Islandreise mit RAWs und dem einen oder anderen Video dazu, wird sicherlich schon eine stattliche Datenmenge zusammenkommen.

Werde mir jetzt erstmal eine SSD beschaffen vermutlich die von crucial und dann weiter sehen.

Danke für Eure Rückmeldungen - weitere Kommentare sind immer noch willkommen.
Michael
Michael in Hamm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Unterschiede der Leitungen
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Festplatten werden nicht angezeigt Wrzlbrmpft Lightroom Apple 1 26.01.2017, 19:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Externe Festplatten für Bilderverwalt... typograf Lightroom Apple 1 26.12.2016, 11:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stichwort-Tags unterwegs ergänzen? rkuechler Lightroom 5 09.03.2016, 19:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bilder eines Katalogs auf zwei Festpl... rod Lightroom Windows 5 26.08.2015, 06:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lightroom unterwegs Myovis Lightroom 2 07.10.2014, 13:54 Letzten Beitrag anzeigen
www.forum-lightroom.de Foren-Übersicht » Kaffeeklatsch Seite 1 von 1

 

Werbung:






Gesponsort von: Apple Premium Reseller - Lots a Bits, erstellt in 0.08 secs

Impressum und Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.18 © 2001, 2002 phpBB Group